Kontakt
KFO Dr. Mohrbutter

Non-Compliance-Apparaturen

Non-Compliance-Apparaturen - KFO Mohrbutter - Osnabrück

„Compliance“ bezeichnet in der Medizin den Willen des Patienten zur Mitwirkung an einer Therapie. Non-Compliance-Geräte stellen dementsprechend eine Behandlungsmöglichkeit dar, bei der keine Mitarbeit seitens des Patienten erforderlich ist. Dies bringt einige Vorteile mit sich:

  • Mit Non-Compliance-Geräten verläuft die Behandlung in der Regel schnell und schonend.
  • Ihr Kind kann die Zahnspange weder verlieren noch vergessen.
  • Sie sind zudem eine optisch unauffällige Alternative zu der herkömmlichen Außenzahnspange (Headgear). Denn diese ist bei Kindern äußerst unbeliebt und wird erfahrungsgemäß nicht ausreichend lange getragen.

Non-Compliance-Geräte können fast immer eingesetzt werden, wenn eine übliche feste Zahnspange nicht zur Korrektur der Fehlstellung ausreicht. Als besonders vorteilhaftes System erweist sich in vielen Fällen der Carrière® Distalizer™. Zu den weiteren Verfahren, die wir einsetzen, zählen u.a.:

Nach Beendigung einer Therapie ist es wichtig, die erreichten kieferorthopädischen Verbesserungen langfristig zu erhalten. Dafür stehen uns Retentionsgeräte zur Verfügung.