Kontakt
KFO Dr. Mohrbutter

Parodontologische KFO

Die Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnfleischs und des darunter liegenden Kieferknochens.

Sie kann zum einen durch eine Zahnfehlstellung begünstigt werden. Denn wenn Zähne gegeneinander verschoben sind, lassen sie sich oft nicht mehr ausreichend von bakteriellem Zahnbelag reinigen. Die enthaltenen Bakterien greifen nicht nur die Zähne, sondern auch das Zahnfleisch an.

Zum anderen hat eine Parodontitis in vielen Fällen negative Auswirkungen auf die Zahnstellung. Zum Beispiel können Lücken zwischen den Frontzähnen entstehen, die Zähne fächern sich auf. Außerdem ist es möglich, dass die Zähne zu weit herauswachsen.

Im Bereich der parodontologischen Kieferorthopädie arbeiten wir eng mit Ihrem Zahnarzt zusammen. Er behandelt die Parodontitis. Wenn die Entzündung abgeklungen ist, können wir die Zahnfehlstellung korrigieren.

Die kieferorthopädische Therapie kann die Chancen für einen langfristigen Zahnerhalt erhöhen und vor allem auch die Ästhetik wesentlich verbessern. Mehr erfahren Sie in unserer KFO-Welt.